Jeder Gast wird es jeden Tag genießen, dass er in einem kleinen besonders schönen und von einem besonders engagierten Team geführten Hotel alles findet, was kein großes Haus bieten kann:

Eine kleine Heimat in der Fremde...

Wie kann man sich das vorstellen? So vielleicht:

Eine kleine Bibliothek mit literarischen Büchern - inkl. einiger signierter Hinterlassenschaften von vor Ort gewesenen Autoren - und Audio CDs, ein Wohnzimmer mit Kamin, Klavier und gemütlichen Sitzgruppen zum Schmökern oder Plaudern bei einer stets gratis angebotenen Tasse Melange oder Tee...

Lassen Sie sich nieder, wo bereits John Malkovich saß, stöbern Sie nach Büchern, die Donna Leon hinterließ oder hauen Sie in die Tasten, die bereits David Helfgott standhielten...

Was braucht man da schon mehr...? Vielleicht eine "Honesty Bar"

Diese gilt es jedoch selber vor Ort zu erkunden...