Anna Stangl?

Wir erzählen Ihnen hier keine Märchen. Wir haben keine Ahnung wer besagte Dame war. Jedoch haben wir dieses alte Schild bei einem Wiener Altwarentrödler gefunden. Und es erzählt eine schöne Geschichte.


Die Geschichte einer Person, die erlesenste Produkte, Regionalität, Saisonalität und Selbstgemachtes zu schätzen wusste.

Und genau diese "feine Kost" bieten wir Ihnen in unserer Hollmann Beletage. Als kleine Stärkung nach einer Stadtbesichtigung oder als Appetizer für Ihr kulinarisches Abendprogramm...

  • Ab 14h bis 17h.
  • 
Für alle Hotelgäste.
  • 
Solange der Vorrat reicht.

Klassische Wiener Jause: Leberkässemmerl und ein Bier selbst gezapft, das kann doch was, oder?

Und ob die roten Wangerln nun vom Prosecco kommen oder doch von den heißen Teespezialitäten, das bleibt ganz Ihnen überlassen...